Nachqualifizierung zum/zur Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen (IHK)

Wer einschlägige Berufserfahrung nachweisen kann, wird gegebenenfalls von der Kammer zur Abschlussprüfung eines Berufes zugelassen, ohne die Ausbildung/Umschulung zu durchlaufen.

Ziel dieser Vorbereitung ist es, Ihre praktischen Kenntnisse mit dem theoretischen Wissen zu ergänzen, das für den Prüfungserfolg benötigt wird.

Mit bestandener Externenprüfung bieten sich Ihnen daher sehr gute neue berufliche Perspektiven in einer Wachstumsbranche mit viel besseren finanziellen Konditionen als bisher.