Train the Trainer

Lehrgang:

In der praxisorientierten Trainerausbildung wird in sechs Modulen das Handwerkszeug eines Trainers erarbeitet.

Dazu gehören unter anderem wichtiges Hintergrundwissen zu Methoden und Trainingsdesign. Das erlernte Wissen kann nach jedem Modul direkt in die Praxis umgesetzt werden. Ziel ist es, kompetente Trainer auszubilden, die Workshops und Trainings professionell entwickeln und anleiten können.

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Fachkräfte, die als Trainer arbeiten, sowie Quer- und Berufseinsteiger in der Erwachsenenbildung, die ihr didaktisches und methodisches Können erlernen oder erweitern möchten. Während des Lehrgangs führen die Teilnehmenden eine selbständig organisierte Trainingseinheit von mindestens 90 Minuten durch.

Lehrgangsinhalte

Modul 1: Trainings- und Präsentationsgrundlagen

Grundlagen der Trainingskonzeption, Medieneinsatz, Rolle als Dozent/Trainer oder Moderator

Modul 2: Kommunikation

Grundlagen der Kommunikation, der eigene Kommunikationsstil, Reflexion und situationsgerechter Einsatz

Modul 3: Lernmethoden und Gruppendynamik

Gruppendynamische Prozesse lenken und diese als Trainer durch verschiedene Lehrmethoden in der Erwachsenenbildung anwenden

Modul 4: Die eigene Trainerpersönlichkeit

Die eigene Trainerpersönlichkeit, Persönlichkeitstypen, Konfliktmanagement

Modul 5: Vertrieb und Marketing

Selbstvermarktung, das eigene Alleinstellungsmerkmal erfolgreich einsetzen

Modul 6: Masterclass

Lehrgangstest, Abschlusspräsentation

Abschluss: IHK Zertifikat

IHK Zertifikat „Train the Trainer (IHK)“

Das Zertifikat erhalten erfolgreiche Teilnehmer (Bedingungen u.a. mind. 80% Anwesenheit und aktive Teilnahme, Arbeit in Peergroups, bestandener Lehrgangstest, Durchführung von einer Trainingseinheit, Dokumentation, erfolgreiche Abschlusspräsentation)